Metropolis-Sailing.de                  20.11.2021 18:36

 

Beschreibung der Mitsegeltörns
für die Saison 2022 bis 4/2023

 

2022-05-19   Ansegeln Wolgast-Stralsund. 1

2022-05-18   Stralsund-Laboe. 1

2022-06-04   Laboe–Amsterdam.. 1

2022-07-09   Jersey-Brest 1

2022-07-23   Brest-Vigo. 1

2022-08-06   Vigo-Lissabon.. 1

2022-09-17   Casablanca-Agadir 1

2022-10-01   Agadir-Lanzarote. 1

2022-12-03   Gran Canaria-La Palma. 1

2023-01-14   La Gomera-Teneriffa. 1

2023-01-21   Teneriffa-Fuerteventura. 1

2023-02-04   Fuerteventura-Lanzarote. 1

2023-03-04   Lanzarote-Madeira. 1

 

Allgemeine Hinweise:

Am Anreisetag wird in der Regel für den Törn eingekauft. Damit dafür noch Zeit bleibt, sollte die Crew spätestens am Nachmittag angekommen sein. Wir segeln erst am nächsten Tag los.

Wir werden spätestens am Abend vor der Abreise unser Ziel erreichen, sodass die Abreise am nächsten Tag zu beliebigen Zeiten erfolgen kann. Spätestens nach dem Frühstück müssen allerdings die Kabinen geräumt sein, damit sie gereinigt werden können. Das Gepäck kann noch auf dem Schiff verbleiben.

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-05-19   Ansegeln Wolgast-Stralsund

ca. 84sm

 

Anreise:   19.05.2022

Mit Bahn/Auto nach Wolgast zum Bootscenter Wolgast.

 

Abreise:   23.05.2022

Wir kommen im Stadthafen von Stralsund an. Zum Bahnhof sind es 20 Min. zu Fuß.

 

Beschreibung:

Traditionell beginnt die Saison mit dem Ansegeln. Dabei soll nach der Winterpause möglichst alles ausprobiert werden. Falls etwas nicht funktioniert, bleiben noch ein paar Tage für die Behebung, bevor es richtig losgeht.
Wenn das Wetter es erlaubt, segeln wir rund Rügen, ansonsten durch den Greifswalder Bodden.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-05-18   Stralsund-Laboe

ca. 150 sm

 

Anreise:   18.05.2022

Mit Bahn/Bus/Auto nach Stralsund zum Stadthafen

 

Abreise:   03.06.2022

Mit Bus/Auto vom Yacht und Gewerbehafen Laboe nach Kiel (50 Min.), dann weiter mit Bahn/Auto.

 

Beschreibung:

Die Zwischenstopps wählen wir wetterabhängig.

Möglich sind: Hiddensee, Darßer Ort, Warnemünde, Gedser, Fehmarn.

Bei Westwind kann die Tour sehr anstrengend werden, denn dann muss gekreuzt werden. Es gibt nur wenig Zeitreserve.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-06-04   Laboe–Amsterdam

ca. 330sm

 

Anreise:   04.06.2022

Mit der Bahn nach Kiel. Weiter mit Bus nach Laboe (50 Min.). zum Yacht und Gewerbehafen.

 

Abreise:   17.06.2022

Wir versuchen in der Amsterdam-Marina einen Platz zu bekommen. Mit Fähre und S-Bahn braucht man zum Flughafen ca. 1h.

 

Beschreibung:

Die Tour nach Amsterdam ist anspruchsvoll. Man muss schon absolut seefest und erfahren sein. Es geht zunächst durch den NOK. Wenn das Wetter mitspielt, von Cuxhaven nach Helgoland. Wir warten auf den richtigen Wind, der uns weiter westwärts bringt. Dann nonstop mit Nachtfahrt bis nach Terschelling (120sm in 24h). Je nachdem, wieviel Zeit wir noch haben, geht es durch das Ijsselmeer oder außen rum nach Amsterdam.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-07-09   Jersey-Brest

ca. 220sm

 

Anreise:   09.07.2022

Flug zum Jersey Airport, weiter mit dem Bus zur Elizabeth Marina (ca. 30min)

 

Abreise:   22.07.2022

Mit Bus von der Castle Marina  zum Brest-Bretagne Airport (ca. 1h), weiter mit dem Flieger nach Hause

 

Beschreibung:

Wir erkunden zunächst die Kanalinseln, bevor wir uns an der Bretagne-Küste weiter westwärts von Hafen zu Hafen entlanghangeln.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-07-23   Brest-Vigo

ca. 450sm

 

Anreise:   23.07.2022

Flug zum Brest-Bretagne Airport, weiter mit dem Bus zur Castle Marina (ca. 1h).

 

Abreise:   05.08.2022

Mit dem Taxi von der Marina des Real Club Nautico zum Vigo Airport (ca. 13km) weiter mit dem Flieger nach Hause.

 

Beschreibung:

Diese Tour führt über die Biskaya. Wir werden 3 Tage lang kein Land sehen. Nur absolut seefeste, erfahrene Mitsegler sind für diesen Törn geeignet. Die Gästekabinen sollten mit je 2 Personen belegt werden, damit wir die Wachen mit je 2 Personen einteilen können.

Wir warten an der französischen Küste eine günstige Wetter- und Wind-Phase ab, bevor wir die Überfahrt angehen. Es ist daher ungewiss, wieviel Zeit uns jeweils an der französischen bzw. spanischen Atlantikküste bleibt. Auf jeden Fall sollten wir rechtzeitig ankommen, um uns noch die hübsche Altstadt von Vigo anschauen zu können.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-08-06   Vigo-Lissabon

ca. 260sm

 

Anreise:   06.08.2022

Mit dem Flieger zum Vigo Airport, dann mit einem Taxi zur Marina des Real Club Nautico (ca. 13km).

 

Abreise:   19.08.2022

Von der Marina Alcantara Dock mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Lissabon Airport (ca. 1:15h), dann mit dem Flugzeug nach Hause.

 

Beschreibung:

Der Schwerpunkt dieses Törns liegt auf Sightseeing. Insbesondere Vigo, Porto und Lissabon sind interessant.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-09-17   Casablanca-Agadir

ca. 275sm

 

Anreise:   17.09.2022

Mit dem Flugzeug zum Flughafen Marrakesch-Menara , dann mit dem Zug nach Casablanca (2:40h).

Das Schiff wird in der Marina Casablanca liegen.

 

Abreise:   30.09.2022

Von der Port Marina in Agadir mit dem Bus zum Flughafen Marrakesch-Menara (3,5h), dann mit dem Flieger nach Hause.

 

Beschreibung:

Diese Marokko-Tour ist sicher nicht jedermanns Sache. Ich hatte bisher auch Bedenken. Seit dem ich diesen Blauwasser-Törnbericht gelesen habe, denke ich anders darüber.

Diese fremde Kultur zu entdecken, wird ein unvergessliches Erlebnis. Man darf allerdings keine hohen Erwartungen an die Hafeninfrastruktur stellen. Ich werde schon in Spanien alle Lebensmittel für den Törn bunkern.

Es gibt nicht viele Häfen auf der Strecke, aber wenn wir immer einen Hafentag einlegen, um das Land zu erkunden, passt das. Das Ein-und Ausklarieren wird ohnehin viel Zeit beanspruchen.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-10-01   Agadir-Lanzarote

ca. 310sm

 

Anreise:   01.10.2022

Mit dem Flugzeug zum Flughafen Marrakesch-Menara , dann mit dem Bus nach Agadir (3,5h) und schließlich zu Fuß zur Port Marina .

 

Abreise:   14.10.2022

Wir kommen in der Marina Rubicon an (im Süden der Insel, Ortschaft Castillo del Aguila). Zum Flughafen Lanzarote fährt man mit dem Taxi (ca. 35km).

 

Beschreibung:

Wir segeln entlang der marokkanischen Westsahara. Es gibt entlang nur einen anderen Hafen, den wir anlaufen können: Sidi Ifni. Wer Bedenken hat, in Marokko Urlaub zu machen, dem empfehle ich, diesen Blauwasser-Törnbericht zu lesen.

Gebunkert wird bereits in Spanien, sodass wir völlig unabhängig sind. Haben wir genug von der Wüste, segeln wir rüber nach Lanzarote und versuchen erst mal die vorgelagerten Inseln zu erkunden (hängt ab von Wind und Dünung). Die Überfahrt ist lang (ca. 115sm) und erfordert eine Nachtfahrt. Mit dem NW-Passatwind werden wir jedoch zügig unterwegs sein.

Im Süden der Insel Lanzarote befinden sich die schönsten Ankerbuchten (Papagayo-Strände) und die beste Marina der Kanaren (Marina Rubicon, unser Ziel) bis dahin werden wir noch einige andere Orte, so auch die Hauptstadt Arrecife, kennengelernt haben.

 

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2022-12-03   Gran Canaria-La Palma

ca. 190sm

 

Anreise:   03.12.2022

Flug nach Lanzarote, dann mit dem Taxi in den Süden zur Marina Rubicon in der Ortschaft Castillo del Aguila.

 

Abreise:   18.12.2022

Vom Hauptstadthafen Puerto de Santa Cruz de La Palma zum Flughafen besorgt man sich am besten ein Taxi (10km) .

 

Beschreibung:

Wenn der Wind gut passt, segeln wir von Gran Canaria rüber nach Teneriffa (ca. 46sm) zu dessen Hauptstadt Santa Cruz. Von dort aus geht es im Uhrzeigesinn immer an der Küste entlang und werden von verschiedenen Hafenorten aus die Insel erkunden bis wir schließlich nach La Palma übersetzten (ca. 52sm). Wir werden rechtzeitig im Hauptstadthafen Puerto de Santa Cruz ankommen, um auch diese Insel etwas kennen zu lernen.

 

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2023-01-14   La Gomera-Teneriffa

ca. 50sm

 

Anreise:   14.01.2023

Flug nach Teneriffa Süd, dann mit dem Bus nach Los Christianos, weiter mit der Fähre nach San Sebastian de la Gomera. Das Schiff liegt dann in der Marina neben dem Fähranleger .

 

Abreise:   20.01.2023

Unser Ziel ist die San Miguel Marina auf Teneriffa. Sie liegt in Flughafennähe. Mit dem Taxi sind es 10km zum Airport Teneriffa Süd.

 

Beschreibung:

Wir lange wir auf La Gomera verweilen ist unbestimmt, es gibt kaum brauchbare Häfen, allerdings bei wenig Wind und Dünung findet man ein paar schöne Ankerplätze im Süden. Die Überfahrt nach Teneriffa ist kurz (ca. 20sm). Dort hangeln wir uns an der Küste entlang bis zu San Miguel Marina. Je nach Lust und Laune erkunden wir die Insel.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2023-01-21   Teneriffa-Fuerteventura

ca. 170sm

 

Anreise:   21.01.2023

Flug nach Teneriffa Süd, dann mit dem Taxi zur San Miguel Marina (ca. 10km).

 

Abreise:   03.02.2023

Wir landen in der Gran Tarajal Marina von Fuerteventura an. Zum Airport sind es mit dem Bus ca. 46 Min.

 

Beschreibung:

Bei diesem Törn erkunden hauptsächlich Gran Canaria und den Süden von Fuerteventura.

Die 2 Überfahrten sind an einem Tag gut zu schaffen (je 50sm). Bei vorherrschendem NO-Wind sollte das gut gelingen.

Allerdings müssen wir auf allen anderen Strecken gegen den immer frischen Passatwind kreuzen. Das kann unangenehm werden. Die Distanzen von Hafen zu Hafen sind aber in der Regel kurz und gut schaffbar.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2023-02-04   Fuerteventura-Lanzarote

ca. 51sm

 

Anreise:   04.02.2023

Flug nach Fuerteventura, mit dem Bus  nach Gran Tarajal zur Gran Tarajal Marina (ca. 46 Min.).

 

 

Abreise:   10.02.2023

Wir kommen in der Marina Rubicon an (im Süden der Insel, Ortschaft Castillo del Aguila). Zum Flughafen Lanzarote fährt man mit dem Taxi (ca. 35km).

 

 

Beschreibung:

Diese Tour ist nicht lang, aber anspruchsvoll. Jeden Tag werden wir gegen den starken Passatwind kreuzen müssen.

Das wird ungemütlich! Man muss schon sehr seefest sein. Die Distanzen von Hafen zu Hafen sind aber kurz und gut zu schaffen. Die schönen Papagaya Strände im Süden von Lanzarote, vor denen man in der Regel gut ankern kann, werden die Strapazen entschädigen.

 

 

Übersicht                              Törnplanung / Freie Plätze

2023-03-04   Lanzarote-Madeira

ca. 400sm

 

Anreise:   04.03.2023

Flug nach Lanzarote, dann mit dem Taxi zur Marina Rubicon an (im Süden der Insel, Ortschaft Castillo del Aguila, ca. 35km).

 

Abreise:   17.03.2023

Vom der Marina Funchal fährt man am schnellsten mit dem Bus zum Flughafen (ca. 30Min.) und von dort mit dem Flieger nach Hause.

 

Beschreibung:

Dieses ist der anspruchsvollste aller Kanaren-Törns. Man muss absolut seefest und erfahren sein. Wir haben nicht nur eine lange Überfahrt (270sm), sondern auch einige Strecken gegen den kräftigen Passatwind. Wir segeln zunächst zur Hauptstadt von Lanzarote Arrecife. Dann geht es weiter zur besonders schönen vorgelagerten Insel Graciosa. Dort soll man sogar ankern können. Wenn die Bedingungen stimmen, machen wir uns auf die Überfahrt nach Madeira. Wir werden 2 Tage/Nächte bis Funchal unterwegs sein. Je nachdem, wieviel Zeit noch bleibt, gibt es noch einen Abstecher zur schönen Badeinsel Porto Santo.